JahresBeitragstabelle 2022


 Bienenzuchtverein Waldbreitbach

                                      
Beitragsrechnung für das Jahr 2022
Liebe Mitglieder des BZV Waldbreitbach
Die Jahresbeiträge für den BZV Waldbreitbach, den Deutschen Imkerbund e.V., den Imkerverband Rheinland e.V. und für die Rechtsschutzversicherung sind für das Jahr 2022 zu entrichten. Es gibt keine Veränderung in der Beitragshöhe. Sofern sich nichts geändert hat, kann der Beitrag aus dem Vorjahr übernommen werden. Die Beiträge setzen sich wie folgt zusammen:  

Vollmitglieder unabhängig von der Völkerzahl:
Grundbeitrag (inkl. 6,92 € Vereinsbeitrag)                        30,20 €
Imker - Globalversicherung                                    1,50 €
DIB-Werbebeitrag je Bienenvolk                              0,26 €

Jungimker sind Imker ohne eigenes Einkommen ab Geburtsjahr 1996 mit nicht mehr als 9 Bienenvölkern
Grundbeitrag (inkl. 6,92 € Vereinsbeitrag)                        16,92 €
Imker - Globalversicherung                                    1,50 €
DIB-Werbebeitrag je Bienenvolk                               0,26 €

Ehrenmitglieder sind Imker ab Geburtsjahr 1941 und gleichzeitig mind. 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft
Grundbeitrag (inkl. 5,50 € Vereinsbeitrag) / entfällt bei 0 Bienenvölkern            25,20 €
Imker – Globalversicherung / entfällt bei 0 Bienenvölkern                    1,50 €
DIB-Werbebeitrag je Bienenvolk                                0,26 €

Passive Mitglieder (ohne Bienenvölker und ohne Versicherungsschutz)
Grundbeitrag (inkl. 6,92 € Vereinsbeitrag)                          22,42 €

Freiwillige Ergänzungsversicherung (bitte bei der Überweisung vermerken)
Stufe 1 – 20,00 €  Versicherungssumme    5 000,00 €
Stufe 2 – 30,00 €  Versicherungssumme  10 000,00 €
Stufe 3 – 40,00 €  Versicherungssumme  20 000,00 €

Rechtsschutzversicherungsschutz besteht für:
alle Vollmitglieder
alle Jungimker
Ehrenmitglieder mit mindestens einem Bienenvolk

Bundeseinheitlich ist verpflichtend geregelt, dass Imker mit mehr als 25 Bienenvölkern diese bei der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau, 34105 Kassel anmelden müssen.
Alle Bienenstände und Bienenvölker müssen bei der Kreisverwaltung Neuwied (Außenstelle: Gesundheit, Verbraucherschutz, Landwirtschaft und Veterinärwesen), Ringstr. 70, 56564 Neuwied gemeldet sein. Alle Bienenvölker müssen ebenfalls bei der Tierseuchenkasse, Burgenlandstr. 7, 55543 Bad Kreuznach gemeldet sein. Seit 2021 besteht eine Beitragspflicht. Jeder Imker Imker muss seine Völker selbst bei der Tierseuchenkasse melden. Der Verein kann das nicht mehr in Form einer Sammelmeldung übernehmen.
Überweise bitte den für Dich zutreffenden Betrag auf unser bekanntes Vereinskonto bis spätestens 19.12.2021
Bienenzuchtverein Waldbreitbach     IBAN :     DE78 5746 0117 0000 9200 00
VR-Bank Neuwied-Linz eG        BIC:    GENODED1NWD
Verwendungszweck: M-Beitrag 2021, Name, Völkeranzahl, ggf. Ergänzungsvers. Stufe

Mit freundlichem Imkergruß
Manuel Salzer
1. Vorsitzender Bienenzuchtverein Waldbreitbach